Aktuelles und Archiv

2019


 18.02.2019: Zeitungsartikel in der "RHEINPFALZ"

 

Die RHEINPFALZ hat einen schönen Artikel über unsere Staffel geschrieben.

Dafür haben uns eine Reporterin und eine Fotografin am 16.02.2019 beim Training auf der großen Kalmit begleitet.

Der Zeitungsartikel kann unter dem unten stehenden Link abgerufen werden:

 

 https://www.rheinpfalz.de/lokal/neustadt/artikel/sichere-spuernasen-1

 


15-17.02.2019: Sanitäts-Ausbildung im TCRH Mosbach

 

Vom 15-17.02.2019 nahmen Maximilian Mathes und Claudia Kunz an der Sanitäts-Ausbildung in Mosbach teil.

An diesem ersten Wochenende lag der Schwerpunkt auf praktischen Übungen. In einem sehr kleinen Teilnehmerkreis konnten wir viel ausprobieren und wiederholen.

Danke an Alexandra und Maik für die gute Betreuung!

Zum Erreichen des Zertifikats müssen nun im Nachgang noch theoretische Kenntnisse mittels Hausarbeit nachgewiesen werden. Zum Abschluss steht noch eine Theorieprüfung an. Den praktischen Teil haben beide Staffelmitglieder bereits bestanden.

 


09.02.2019: Training im Hochwerk der Firma Bornack GmbH in Marbach

 

 

Auf Einladung des Wehrleiters der Feuerwehr Maikammer, Peter Breitner, durften wir am 9.2.2019 zusammen mit verschiedenen anderen Freiwilligen und Berufsfeuerwehren sowie einer weiteren freien Rettungshundestaffel im Hochwerk der Firma BORNACK GmbH & Co. KG in Marbach trainieren.

 

Das Hockwerk Trainings- und Eventzentrum von Bornack ist weltweit das größte Indoor-Schulungszentrum. Auf mehreren Etagen sind verschiedenste Trainings-Einrichtungen eingebaut, die intensiv für Kundenschulungen und für die Produktentwicklung genutzt werden.

 

Trotz einer längeren Anfahrt nahmen 12 Mittelpfälzer Hundeführer und Suchtrupphelfer mit insgesamt 11 Hunden teil.

Im Hochwerk standen uns neben dem gesamten Lager mit allen Ebenen auch die Katakomben zum Training zur Verfügung. Wir nutzten die unzähligen Möglichkeiten und trainierten im Dunkeln, auf schwer begehbaren Untergründen wie Gitterrosten, Treppen, in großer Höhe und unter Abdeckplanen.

 

Auch dieses Mal durften alle Hundeführer samt Vierbeinern das Abseilen üben.

 

Es war mit Sicherheit eines der außergewöhnlichsten Übungsgelände, die wir je nutzen duften. Unser ganz herzlicher Dank gilt erneut Peter Breitner, der immer an uns denkt, wenn er besondere Trainingsgelegenheiten hat, und an die Firma Bornack, dass wir ihr Hochwerk nutzen durften.

 


02.02.2019: Theorie und Gerätetraining in Carlsberg

 

Unser erster Theorietag in 2019 fand im Gemeindehaus in Carlsberg statt.

Themen waren u.a. Unfallverhütung, Alarmierungswege und Mantrailing.

Damit auch unsere Hunde auf ihre Kosten kamen, durften diese vorher an den Geräten ihre Gewandtheit schulen.

 



Alarmierung

0157 84 55 94 94

Spendenkonto

Rettungshundestaffel Mittelpfalz e.V.

Kreissparkasse Kaiserslautern

IBAN: DE90 5405 0220 0000 5801 18

BIC: MALADE51KLK